5- 10 Minuten Rezepte

Außer schnell mal eine Pizza in den Ofen zu schieben oder ein Fertiggericht in der Mikrowelle oder im Ofen zu erwärmen, gibt es noch einige sehr zu empfehlende, schnell zubereitete Gerichte. Nein, ich mache hier jetzt keine Werbung für Pfanni, allerdings sind die vorgestellten Produkte von Pfanni ohne Geschmacksverstärker (was mir recht wichtig ist), was leider in den meisten Fertiggerichten enthalten ist.
Gnocchi von Pfanni: Nur 2 Minuten in kochendem Wasser zuzubereiten (wenn man das Wasser vorher mit einem Heißwasserkocher kocht, geht’s noch schneller). Zu servieren mit Tiefkühlgemüse, Tomatensoße (hier ist besonders die von Bertolli (Sorte Tomate & Basilicum) zu empfehlen, da diese sehr natürlich schmeckt), Pesto, einfach nur Salat oder was auch immer einem einfällt.

Kartoffel Snack von Pfanni: Etwas für den kleinen Hunger: Der Kartoffel Snack von Pfanni. Hier ist die Sorte “Champignons & Frühlingszwiebeln” sehr zu empfehlen. Auch lecker ist “Gartengemüse”. Es gibt den Kartoffel Snack einmal im Beutel (den Beutelinhalt einfach in eine Tasse füllen und mit heißem Wasser übergießen. Vorsicht, sofort nach dem Essen spülen, da eingetrocknete Überreste nur sehr schwer zu entfernen sind…) und im Becher (einfach nur noch heißes Wasser überschütten. Wobei es hierbei unterschiedliche Geschmackssorten gibt. Meine beiden Empfehlungen gibt es also nur im Beutel.

Mini-Knödel von Pfanni: Super sind auch die Mini-Knödel von Pfanni. Diese kann man z.B. in Aufläufen verwenden (siehe einige der übrigen Auflauf-Rezepte), aber auch prima anstelle von Kartoffeln verwenden oder mit Tomatensoße genießen. Die Mini-Knödel müssen lediglich 7 Minuten in heißem Wasser gekocht werden.

Kartoffelgerichte von Pfanni: Bei den Kartoffelgerichten gibt es unterschiedliche Sorten (Bratkartoffeln, Bauernfrühstück, Rösti und Countrykartoffeln), wobei die ersten 3 sehr zu empfehlen sind. Man muss einfach nur den Inhalt der Packung ca. 5 Minuten in einer Pfanne erhitzen.

Uncle Ben’s Saucen für Reis: Es gibt recht viele Sorten (Süß-Sauer – Ananas ist sehr lecker, dann gibt es noch Süß-Sauer – Gemüse, Curry & Kokosnuss, Paprika & Knoblauch, Chilli & Rote Bohnen, Tomaten & Zucchini, Tomaten & Mascarpone, Provencal & Zucchini, Tomaten & Grüne Oliven) und man fügt einfach noch Fleisch oder Gemüse (was genau zu der jeweiligen Sauce empfohlen wird, steht auf dem Glas) hinzu und serviert es zu Reis. Schnell, einfach, sehr lecker und Geschmacksverstärker.

Bertolli Pasta Saucen: Eigentlich mag ich nur die Sorte “Pomodoro E Basilico”, aber es gibt noch 4 weitere. Die Sauce schmeckt nicht nur super nach Tomate und Basilikum, sondern ist des weiteren noch ohne Geschmacksverstärker.

Baked Potatoe von Popp: Die zwei Baked Potatoes müssen einfach nur, am besten in Alufolie eingewickelt, einige Zeit in den Backofen und können danach sehr gut mit etwas Kräuterquark gegessen werden. Alternativ natürlich auch als Beilage z.B. zu einem leckeren Steak.

Ofenfrische Pizza von Dr. Oetker: Zwar dann doch eine Pizza, aber eine sehr leckere: Die Ofenfrische von Dr. Oetker. Besonders die Sorte “Schinken-Ananas” (Hawai) finde ich persönlich sehr lecker.

Mehlspeisen-Gerichte: Ohne besondere Empfehlungen sind außerdem sämntliche Kaiserschmarrn, Apfel/Schoko Puffern, Milchreis oder ähnliches.

Advertisements