Spinat-Knödel Auflauf

Ich hatte ja bereits HIER den Italienischen Spinat-Knödel Auflauf vorgestellt. Hier allerdings nochmal eine etwas schnellere und einfachere Variante. Man benötigt:

  • ca. 500g tiefgefrorener Rahmspinat (am besten portionierbaren z.B. von Iglo)
  • 1 Packung Mini Knödel (uns schmecken die Mini Semmelknödel am Besten)
  • ca. 150g Butterkäse (alternativ: Gouda oder eine Packung Mozzarella)
  • etwas Butter
  • ein Becher Schmand mit etwas Milch vermischt
  • ca. 150g Kochschinken (Alternativ: Schinkenstreifen oder Speckwürfel)
  • wer mag kann auch noch ein paar Zwiebelstücke in die Schmand-Mischung hinzugeben
  • Gewürze: Pfeffer, Salz, Knoblauch und Kräuter der Provence (nur ganz wenig), etwas Thymian, etwas Rosmarin, etwas Oregano, Basilikum

Zuerst muss der Spinat aufgetaut werden.

Dann wird die Auflaufform mit etwas Butter eingefettet. Danach halbiert man die Mini-Knödel und belegt damit den Boden der Auflaufform. Darüber verteilt man den Spinat. Nun vermischt man den Schmand mit etwas Milch (sodass eine cremige Masse entsteht) und fügt die Gewürze hinzu. Die Schmand-Mischung verteilt man über dem Spinat. Darüber verteilt man den Kochschinken und zuletzt folgt der in kleine Stücke geschnittene Käse.
Jetzt muss der Auflauf nur noch 30 Minuten bei 170 Grad (Umluft) im Backofen backen.

Advertisements