Tokyo Reisetagebuch – 10.03.08

Heute waren wir zuerst wieder im Takashimaya Bücherladen und schauten hier nochmals nach einer Jacke. Im Restaurant Park aßen wir heute mal in einem Thai-Restaurant. Das rote Curry mit Reis, was ich hatte, war echt wahnsinnig scharf. Kein Vergleich zu Thai-Essen hier in Deutschland.

Zudem probierten wir heute zum ersten Mal Crepes. Einmal hatten wir jeweils einen mit Banane/Schokolade/Sahne und dann später nochmal Matcha Tiramisu bzw. Käsekuchen/Apfel/Vanille. Zudem tranken wir Kaffee im Starbucks direkt am Shibuya Bahnhof, wo auch Fotos von der Kreuzung machte und sogar einen kurzen Film drehte, der in meinem Photobucket Album zu betrachten ist.

Kreuzung in Shibuya

Abends aßen wir dann noch Okonomiyaki, auch japanische Pizza genannt, obwohl es mit Pizza nicht so viel gemeinsam hat. Jedenfalls bekommt man hierbei einen Teig mit Fisch, Fleisch und/oder Gemüse, packt diesen auf eine heiße Steinplatte, die direkt auf dem Tisch liegt und drückt das Ganze dann flach und lässt es garen.

Advertisements