Scones mit Clotted Cream

Nachdem wir in einem schönen Gartencafe in Schottland Scones (die Scones in Schottland waren mit leckeren Schoko-Stückchen versehen) mit Clotted Cream gegessen hatten, waren wir von diesem leckeren Tee-Gebäck sehr angetan. Auch hier in München aßen wir dann im “Victorian Tea House” am Viktualienmarkt in München öfters eben Scones mit Clotted Cream. Jedoch spielten wir schon länger mit dem Gedanken die Scones einfach mal selbst zu backen. Die Tage fiel mit dann in einem Blog ein Scones Rezept in die Hände, welches wir nachbacken wollen. Als schnelle Alternative zu der doch recht langwierigen Clotted Cream-Herstellung werden wir ein vereinfaches Rezept nur mit Butter, Creme Double und etwas Salz ausprobieren.

/Edit: Wir haben das Rezept aus dem Blog heute ausprobiert und es ist gut gelungen. Allerdings hatten wir unser Mehl direkt neben Minzblättern gelagert, weshalb das Mehl und folglich auch die Scones irgendwie etwas minzig geschmeckt haben. 😉 Die Clotted Cream Variante mit Butter, Creme Double und Salz hat uns jetzt nicht so geschmeckt. An die richtige Clotted Cream kommt diese Ersatzmischung nicht heran. Da schmeckt uns dann nur Butter und Marmelade doch besser.

Advertisements