Tagliatelle in Gorgonzola-Soße mit getrockneten Tomaten

Danke an Jens für dieses leckere Rezept. Es ist tatsächlich sehr empfehlenswert (und das, obwohl ich normalerweise Gorgonzola und getrocknete Tomaten nicht gerne mag)

20130216-105329.jpg

Zutaten für 3 Portionen:

  • 500 g Tagliatelle oder Fettuccine
  • 150 g Gorgonzola
  • 100g getrocknete Tomaten in Öl
  • Wer mag kann auch noch Steinpilze zusätzlich zu den Tomaten hinzugeben (Menge je nach Geschmack)
  • 30 g (etwa 2 gehäufte EL) Pinienkerne
  • 1/4 Liter Milch
  • 1/4 Liter Wasser
  • 1-2 TL Pulver für Gemüsebrühe (alternativ 1/4 Liter Gemüsebrühe anstatt Wasser und Gemüsenbrühe-Pulver)
  • 1-2 EL heller Soßenbinder
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen.
Käse grob würfeln. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Pinienkerne in einer großen Pfanne mit heißem Öl rösten, dann herausnehmen.
Milch, 1/4l Wasser und Brühe in die Pfanne geben. Alles einmal aufkochen lassen. Käse unter Rühren und darin zerschmelzen lassen. Die Soße mit Soßenbinder leicht andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Getrocknete Tomaten (und eventuell Steinpilze) hinzugeben und alles nochmal aufkochen.

Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Mit der Soße servieren und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Auch mit Spinat-Tagliatelle ist das Gericht sehr empfehlenswert:

Advertisements