Scampi mit Curry-Ananas Sauce – Beta

Für 3 Portionen benötigt man:

  • Scampis
  • 1 Glas/Dose Ananasstücke/-ringe (alternativ: Frische Ananas)
  • etwas Ananassaft
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Currypaste
  • 1 Apfel (süße Sorte)
  • etwas Kokosöl (zum Anbraten der Scampi, hier kann auch einfach Olivenöl oder Butter verwendet werden)
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Basilikum, etwas Ingwer, etwas Zitronengras, eventuell noch süßes Currypulver

Wer eine frische Ananas oder Ananasringe benutzt muss diese zuerst in mundgerechte Stücke schneiden. Dann wird der Apfel und die Zwiebel in kleine Stücke geschnitten.

Dann werden die Scampi zuerst in etwas Kokosöl angebraten und dann beiseite gelegt.

Nun wird die Curry-Ananas Sauce zubereitet. Dazu brät man die Apfel- und die Zwiebelstücke wiederum in etwas Kokosöl an, löscht das Ganze dann mit der Kokosmilch und dem Ananassaft ab und verfeinert die Sauce mit den Gewürzen.

Advertisements