Nudeln Emiliana Art

Dieses Nudelgericht Emiliana Art eignet sich hervorragend wenn man noch fertig gekochte Nudeln vom Vortag übrig hat. Es ist schnell zubereitet.

Für etwa 2 Portionen benötigt man:

etwa 250 g Nudeln (ich habe Bandnudeln verwendet, hier nimmt jeder was ihm am besten schmeckt)
150 – 200 ml Sahne
eine Schüssel Erbsen (ich hab TK Erbsen verwendet)
eine Packung Kochschinken
etwas Salz, etwas Pfeffer
etwas Öl
wer mag kann zu den fertigen Nudeln geriebenen Parmesan reichen

Falls die Nudeln noch nicht fertig gekocht sind, müssen sie nach Packungsanleitung gekocht werden.

Nun schneidet/reißt man den Schinken in mundliche Stücke und brät ihn in einer hohen Pfanne mit etwas Öl an. Dann fügt man die TK-Erbsen hinzu und brät alles nochmal an. Jetzt kommt die Sahne und die Gewürze. Die Sahne lässt man jetzt aufkochen, bis ein leichter Schaum entsteht. Jetzt fügt man die Nudeln hinzu und erhitzt alles nochmal.

20120416-154536.jpg

Advertisements