Chicken Kashmir mit Möhren

Mal wieder ein indisches Gericht: Chicken Kashmir zusätzlich ergänzt mit Möhren. Für etwa 2 Portionen (kann man auch prima am nächsten Tag nochmal erwärmen) benötigt man:

350 g Putenbrust oder Hähnchen
1 Zwiebel
2 kleine Möhren
200 ml Sahne
100 ml Wasser
etwas Öl zum Anbraten
Gewürze:
Mischung 1: Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kardamon, Koriander, Ingwer, Zimt, Muskat, Kreuzkümmel, Chili, Nelken, 1 Lorbeerblatt
Mischung 2: Salz, etwa 8 g Reismehl, 1 getrocknete Tomate (in kleinen Stücken), Kurkuma, etwas Sojasauce, Basilikum

Zuerst werden die beiden Gewürzmischungen hergestellt.

Dann wird das Fleisch in mundgerechte Stücke geschnitten und die Zwiebel und die Möhren klein geschnitten.

Nun fügt man 1-2 Esslöffel Öl zusammen mit der 1. Gewürzmischung in eine Pfanne (wer mag kann auch vorher das Fleisch für etwa 30 Minuten in etwas Öl und der 1. Gewürzmischung marinieren). Wenn das Öl heiß ist, fügt man die Fleisch- und Zwiebelstücke hinzu. Bei großer Hitze anbraten.

20120911-180409.jpg

Dann fügt man die Möhrenstücke hinzu, die 2. Gewürzmischung, die Sahne und das Wasser. Alles für 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Dazu passt Reis.

20120911-180356.jpg

Advertisements