(Weihnachts)- Gans mit Apfelfüllung, Kartoffelklößen und Rotkohl

Einfaches Rezept für eine sehr leckere Gans.

Für etwa 4 Portionen benötigt man:

  • 1 Gans (etwa 3,5 kg)
  • 5 Äpfel (mittelgroß)
  • 3 Zwiebeln
  • 100 g Datteln (getrocknet)
  • 100 ml Weißwein
  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • Gewürze: 2 Zweige Rosmarin, 6 Zweige Thymian, Beifuß (3 TL), Salz, Pfeffer
  • Kloßteig für 8 Klöße
  • 1 Glas Rotkohl (etwa 600g), man kann auch Tiefkühl-Rotkohl oder frischen Rotkohl verwenden

Die Gans waschen und trocken tupfen. 4 Äpfel entkernen und mit 3 Zwiebeln und 100g Datteln in Stücke schneiden. 2 Zweige Rosmarin und 6 Zweige Thymian hinzugeben, die Zweige einmal durchschneiden und alles mit Zuckerrübensirup vermischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Beifuß würzen.

Ofen auf 150°C Umluft vorheizen. Gans mit der Apfelmasse füllen und die Haut mit einer Mischung aus 2 TL Salz und 2 TL Beifuß einreiben. Fettschale mit etwa 400 ml Wasser und 100 ml Wein füllen. Gans auf ein Rost oberhalb der Fettschale legen und etwa 3 Stunden im Ofen garen und dabei immer wieder mit Bratensud aus der Fettschale übergießen.

Die Klöße nach Packungsanleitung zubereiten.

Den Rotkohl zusammen mit einem Apfel (in kleine Stücke zerteilt) in einen Topf geben und erwärmen. Falls frischer Rotkohl verwendet wird, diesen vorher in kleine Streifen schneiden und mit etwas Öl und Zwiebeln anbraten und dann dünsten lassen.

Für die Soße: Gans aus dem Bräter heben und die Füllung herausnehmen. Die Füllung dann mit 300 ml Wasser und 100 ml Bratensud aus der Fettschale aufkochen und durch ein Sieb gießen. Danach nochmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Advertisements