Gemüse Quiche

Dieses Rezept für Gemüse Quiche bietet zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Anpassung.

Mit Lauch-Zucchini-Käse Füllung
Mit Spinat-Feta Füllung

Für eine 26 cm Springform benötigt man:

Für den Teig:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 125 g Margarine (oder Butter)
  • 60 ml Wasser
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 TL Salz

Für die Füllung:

  • Gemüse: z.B. 2 Zucchini und 2 Lauch oder 500 g Spinat
  • 200 g Käse oder 150 g Feta (statt Käse kann man auch fetten Speck verwenden)
  • 1-3 Eier (je nach Nässe der Füllung)
  • etwas Olivenöl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Chilifloken

Für die Streusel:

  • 80 g Mehl
  • 80 g feine Haferflocken
  • 80 g Butter (in Stücke geschnitten). Wer die Streusel lieber etwas teigiger und weniger knusprig haben möchte verwendet stattdessen 80 g Öl (z.B. Olivenöl). Uns schmeckt die Variante mit Öl besser.
  • 1/2 TL Salz

Die Zutaten für den Teig miteinander vermischen, zu einem glatten Teig verkneten und etwa 1 Std kalt stellen.

Die Zutaten für die Streusel verkneten und ebenfalls kalt stellen.

Das Gemüse für die Füllung klein schneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl kurz anbraten. Mit dem Käse, den Eiern und den Gewürzen vermischen.

Den Teig in und am Rand der Springform verteilen und andrücken. Die Gemüse-Käse-Ei-Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

Den Streuselteig als grobe Brösel über den Quiche verteilen. Den Quiche für 40 Minuten bei 200°C Ober-und Unterhitze auf unterster Schiene backen.

Quiche mit Streusel auf Butter-Basis
Quiche mit Streusel auf Öl-Basis und Vollkornmehl. Mit Spinat-Tomate-Feta Füllung.
Advertisements