Gänsebraten

Für 4 Portionen benötigt man:

  • 4 Gänsebrüste ohne Knochen
  • etwas Fett zum Anbraten
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Die Gänsebrüste mit der Hautseite nach unten scharf anbraten. Den Ofen auf 200 Grad (Ober- & Unterhitze) vorheizen

Die Gänsebrüste mit der Hautseite nach unten in einen Schmortopf (oder eine Auflaufform) geben und mit dem Deckel (oder einer Alufolie) den Topf verschließen. Bei 200 Grad etwa 30 Minuten garen lassen.

Die Gänsebrüste einmal wenden (die Hautseite zeigt jetzt nach oben) und weitere 20 Minuten garen lassen.

Die Alufolie oder den Deckel entfernen und die Gänsebrüste weitere 10 Minuten offen garen lassen.

Die Haut der Gänsebrüste mit etwas Salzwasser bestreichen. Den Ofen auf die Grillstufe (oder nur Oberhitze) schalten und die Gänsebrüste fertig braten, bis die Hautseite eine goldbraune Farbe bekommen hat (dauert etwa 3-5 Minuten).

Dazu passen: Rotkohl und Kartoffelknödel

Advertisements