Apfel Walnuss-Kuchen

Für eine Kastenform benötigt man:

  • 400 g Äpfel
  • 100 g Walnusskerne
  • 150 g Mehl
  • 125 g Butter (oder Alsan)
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 20-50 g Agavendicksaft (oder etwas anderes zum Süßen)
  • Vanillepulver (oder das Mark einer Vanilleschote)
  • wer mag: 1-2 TL Zimt

Die Äpfel entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Walnusskerne zerkleinern.

Zimmerwarme Butter, Mehl, Eier, Agavendicksaft, Vanillepulver, Backpulver und wer mag etwas Zimt in eine Schüssel geben und etwa 10 Minuten zu einem glatten Teig rühren. Die Nüsse und Äpfel unter den Teig rühren und in eine gefettete Kastenform geben.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) etwa 50 Minuten backen.

Advertisements