Biskuitboden

Für einen Biskuitboden benötigt man:

  • 100 g (Dinkel-)mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 5g Backpulver
  • 3 Eier
  • 100 g Süße (z.B. Zucker oder Agavendicksaft)
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1 1/2 EL heißes Wasser
  • etwas Salz

Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen.

Die Eier trennen.

Das Eiweiß zusammen mit etwas Salz kurz schaumig aufschäumen. Die Süße hinzugeben und alles steif schlagen (dauert etwa 5 Minuten).

Eigelb mit Vanillepulver und heißem Wasser vermischen und ebenfalls ca. 5 Minuten aufschlagen, bis die Masse hellgelb und cremig geworden ist.

Nun die Mehlmasse vorsichtig nach und nach mit dem Schneebesen unter die Eigelbmasse heben. Anschließend die Eiweißmasse ebenfalls vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.

Den Teig in eine Springform (oder einen Tortenboden) (dabei den Boden mit Backpapier auslegen) geben. Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s