Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘Badezusatz’

Für ca. 5 Stück benötigt man:

  • 100 g Natron
  • 50 g Zitronensäure
  • 25 g Speisestärke
  • 30 g Kokosöl (mit Kokosfett werden die Pralinen etwas fester)
  • etwas Honig
  • 1 Teebeutel (nach Wahl) (wer mag kann für den Geruch auch einige Parfümtropfen verwenden)
  • Wer mag: Lebensmittelfarbe
  • Wer mag: getrocknete Blüten/Kräuter
  • Für das Formen: Backförmen, Eiswürfelform, Schokoladenform oder ähnliches (am besten aus Silikon)

Zitronensäure, Stärke und Natron vermischen. Das Kokosöl schmelzen und hinzugeben. Honig und den Inhalt eines Teebeutels nach Wahl hinzugeben. Wer mag kann jetzt noch Lebensmittelfarbe hinzugeben. Alles vermischen.

Wer mag füllt getrocknete Blüten/Kräuter in die Silikonförmchen. Danach die Masse in die Förmchen füllen.

Die Förmchen für ca. 3 Stunden in die Gefriertruhe legen. Danach aus der Form lösen. Die Badepralinen können sofort verwendet werden. Allerdings sind sie von der Konsistenz anfangs etwas weniger fest als gekaufte Badepralinen. 

Je nach Größe sollten die Badepralinen etwa 2 Wochen durchtrocknen, bis sie fest genug geworden sind. 

Read Full Post »