Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘laktosefrei’

Für 4 Portionen benötigt man:

  • 4 große Äpfel
  • ca. 500 ml Öl zum Ausbacken (z.B. Rapsöl)
  • etwas Mehl um die Apfelringe darin zu wälzen

Für den Backteig:

  • 180 g Mehl
  • 3 Eier
  • 200 g Mandelmilch (man kann natürlich auch normale Milch verwenden)
  • 20 g Zucker
  • 1/2 Tl Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl Öl

Die Zutaten für den Backteig in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren.

Das Kerngehäuse der Äpfel ausstechen und die Äpfel in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Rapsöl in einen hohen Topf geben und erhitzen. Die Apfelringe in Mehl wälzen und dann durch den Backteig ziehen. Anschließend die Apfelringe goldbraun backen und aus dem Fett herausnehmen.

Read Full Post »

Für ca. 18-20 Stück benötigt man:

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 500 g Dinkelmehl Typ 630
  • 250 ml Mandelmilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • 100 g Alsan (pflanzliche Butter)
  • 1 Ei
  • 50-80 g Süße (z.B. Agavendicksaft)
  • 1/2 TL Salz
  • Füllung: Apfelmus aus 4 großen Äpfeln, Apfelstücke von 1 großen Apfel, 100 g Rosinen, wer mag kann das Apfelmus noch mit Vanillepulver oder Zimtpulver verfeinern

Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe zerbröseln und dazu geben. Die Pflanzenmilch (zimmerwarm) dazu geben. Die restlichen Teigzutaten nach und nach dazugeben. Alles etwa 10 Minuten lang zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Er sollte danach etwa den doppelten Umfang haben.

Den Teig rechteckig ausrollen. Die Füllung auf dem Teig verteilen. Den Teig zu einer Rolle rollen und dann ca. 2-3 cm dicke Scheiben abschneiden. Die einzelnen Scheiben auf ein Backblech legen, mit etwas Wasser bepinseln und für 5-10 Minuten bei 200 Grad Umluft backen.

Read Full Post »